SAP GUI 7.30 jetzt offiziell verfügbar!

Hallo zusammen,

lange hat es nicht gedauert, denn bereits heute, Mittwoch den 26.06.2012, ist die SAP GUI 7.30 zum Download freigegeben worden. Da die aktuelle SAP GUI 7.20 nur noch bis zum 09.03.2013 gewartet wird, sollten sich Administratoren frühzeitig Gedanken um einen Umstieg auf die neue Version machen. Die Highlights der neuen GUI-Version sind meiner Meinung nach dabei folgende:

  • Neues SAP GUI Design „Corbu“
Neues SAP GUI Design "Corbu"

Neues SAP GUI Design „Corbu“

  • Unterschiedliche Farbschematafür das SAP Signature Design
Unterschiedliche Farbschemata für SAP Signature Design

Unterschiedliche Farbschemata für SAP Signature Design

  • Kommentare im SAP Logon
  • Angepasste Tabulator-Reihnfolge
  • Branding-Bild in Titel-Bar
  • Support für Windows 8 (geplant)

Die neue SAP GUI 7.30 weist zur SAP GUI 7.20 laut Hinweis 1670678 weiterhin folgende Änderungen auf:

Unterstützung:

  • Längere Lebensdauer: SAP GUI for Windows 7.30 wurde mit Visual Studio 2010 (das bis Juli 2015 unterstützt wird) erstellt. Daher kann SAP GUI for Windows 7.30 länger als Release 7.20 unterstützt werden.

Erscheinungsbild

  • Neues SAP-GUI-Design „Corbu“: Das neue „Corbu“-Design hat eine reduzierte Farbpalette und kann bezüglich Erscheinungsbild gut in SAP NetWeaver Business Client und das SAP Portal integriert werden.
  • Neue Symbole: Im Corbu-Design ist standardmäßig ein Satz neuer Symbole aktiviert. Diese neuen Symbole können auch für das SAP-Signature-Design aktiviert werden (mithilfe eines Schalters in den Optionen von SAP GUI).
  • Unterstützung unterschiedlicher Farbschemata in SAP Signature Design:Das Farbschema kann pro System und sogar pro Mandant unterschiedlich eingestellt werden, um unterschiedliche Systeme einfacher zu unterscheiden. SAP bietet 5 unterschiedliche Farbschemata (Blau, Rot. Grün, Violett und Gold). Zusätzlich kann ein Systemadministrator ein Standardfarbschema pro System festlegen.

Benutzerfreundlichkeit

  • Anpassbare Tabulatorfolge: Benutzer können die Tabulatorfolgen in Anwendungsbildern an ihre Bedürfnisse anpassen.
  • Kommentare zu Verbindungseinträgen in SAP Logon: In SAP Logon können Benutzer und Administratoren Kommentare für Verbindungseinträge, Verknüpfungen und Favoriten festlegen. Dadurch können Benutzer den Zweck des jeweiligen Eintrags erkennen.
  • SAP Logon: Navigieren zum Verbindungseintrag: Sie können in SAP Logon nun einfach von einem Favoriten zum entsprechenden Verbindungseintrag navigieren.
  • Unverankerte Docking Container: Docking Container (wie in Transaktion SE80) können vom Benutzer nach Wunsch verschoben werden. Die Benutzereinstellungen können beibehalten werden, damit Benutzer das Layout einiger Bildschirmbilder nach ihren Wünschen ändern können.
  • Erhöhte Benutzerfreundlichkeit in SAP List Viewer (ALV): Einige Operationen im ALV (z.B. das Kopieren im Blockmodus) wurden verbessert.
  • Erhöhte Benutzerfreundlichkeit für die Sicherheitskonfiguration: Das Sicherheits-Center im SAP-GUI-Optionsdialogfenster ist nun größer, und seine Größe kann verändert werden. Des Weiteren können Benutzer nach Regel suchen und filtern. Darüber hinaus wurde das Dialogfenster, das im Falle der Auslösung eines sicherheitsrelevanten Ereignisses angezeigt wird (z.B. das Starten eines externen Programms auf dem PC) deutlich vereinfacht.
  • Verbesserter Dialog für geladene DLLs: Die Größe des Dialogs für geladene DLLs kann nun verändert werden. Sie können sortieren, und die Darstellung der Reihenfolge geladener Module wurde verbessert.
  • Das SAP-GUI-Optionsdialogfenster unterstützt unterschiedliche Schriftgrößen: In Release 7.20 hatten die Schriftgrößeneinstellungen keine Auswirkung auf das SAP-GUI-Optionsdialogfenster. Nun wird die SAP-GUI-Schriftgröße ebenfalls im SAP-GUI-Optionsdialogfenster angewendet.

Sicherheit

  • Anzeige des Sicherheitsstatus: Sobald eine Verbindung zum SAP-System hergestellt wurde, zeigt SAP GUI an, ob die Verbindung sicher ist oder nicht (durch ein Sperrsymbol in der SAP-GUI-Statusleiste).

Customization

  • Branding: Administratoren können ein Logo in der Titelleiste von SAP Signature Design hinzufügen, um das kundenspezifische Branding auf SAP-GUI-Bildschimbildern zu ermöglichen.
  • Verbessertes Customization von SAP GUI während der Installation: Allgemein hat HKCU Vorrang vor HKLM-Konfigurationen. Daher kann der Administrator HKLM konsistent dazu verwenden, Standardwerte zu verbreiten.
  • Anpassbare Berechtigungen im SAP-GUI-Optionsdialogfenster: Ein Administrator kann festlegen, welche Abschnitte/Werte von den Benutzern geändert werden können und welche nicht.
  • Unerwünschte SAP-Logon-Anzeigemodi ausblenden: Der Administrator kann die Drucktasten für die Anzeigemodi in SAP Logon ausblenden (Baumsicht, Explorer-Sicht oder Listensicht). Weitere Informationen erhalten Sie im SAP-Hinweis 1710864.

Internationalisierungsunterstützung

  • Verbesserte RTL-Version des Textedit Control: Es wurde eine Version des Textedit Control entwickelt, die besser für RTL-Sprachen (von rechts nach links) wie Hebräisch und Arabisch geeignet ist.

Installation

  • Reparatur von Frontend-Softwareinstallationen mit NWSAPSetup: „NWSAPSetup /repair“ prüft auf Diskrepanzen in Dateien, Services, Registry-Schlüsseln und anderen mit NWSAPSetup deployten Artefakten und repariert die Installation von SAP-Frontend-Komponenten auf der Grundlage der Ergebnisse dieser Prüfungen.

Dokumentation

  • SAP GUI for Windows 7.30 wird mit einem SAP GUI Administrationsleitfaden ausgeliefert, der beschreibt, wie SAP GUI for Windows konfiguriert und administriert wird.

Entfernte Funktionen

  • SAP-Logon-basiertes Update: Der SAP-Logon-basierte Update-Mechanismus (beim Starten von SAP Logon sucht SAP GUI in der Installationsquelle nach Updates und spielt diese ein) wurde entfernt, da ein besserer Mechanismus verfügbar ist (das SAP Workstation Update – WUS).
  • SAPPhone Server: Das SAPPhone-Server- und das SAPPhone-Status-Update-Control werden nicht mehr zusammen mit SAP GUI for Windows 7.30 bereitgestellt. Weitere Informationen finden Sie in SAP-Hinweis 171201.
  • Add-On für BW 3.5: Das Frontend-Add-On für BW 3.5 wird nicht mehr mit SAP GUI for Windows 7.30 ausgeliefert (weitere Informationen finden Sie in SAP-Hinweis 1653215).
  • PS: Export Interfaces: Die Komponente PS: Export Interfaces wird mit SAP GUI nicht mehr ausgeliefert.

Balanced Scorecard und Sales Planning: Die SEM-Komponenten „Balanced Scorecard“ und „Sales Planning“ sind in SAP GUI for Windows 7.30 nicht enthalten. Weitere Informationen finden Sie in SAP-Hinweis 1665318.

Leider werde ich heute wohl nicht mehr dazu kommen, die neue SAP GUI 7.30 auszuprobieren, aber in den nächsten Tage werde ich das mit Sicherheit schaffen. Ihr dürft also auf mein Feedback gespannt sein! 🙂

Übrigens: Wenn ihr über Neuigkeiten bzgl. der SAP GUI benachrichtigt werden mächtet, dann solltet ihr euch einmal diesen Thread im SCN genauer anschauen! Heruntergeladen werden kann die neue SAP GUI 7.30 übrigens hier

Advertisements

2 Kommentare

  1. Kim Heckscher · · Antwort

    Hi, danke für das zusammenfassen von Informationen ;-).

    Ob das Corbu Design ein Highlight des 7.30er darstellt sei mal zu diskutieren.
    Mir persönlich gefällt es nicht. und auch die symbole im Signature Theme zu verwenden würde ich nicht empfehlen!

    LG Kim

  2. mrwilson86 · · Antwort

    Hallo Kim,

    danke für den Kommentar. Ob das neue Design ein Highlight darstellt? Für mich ja, denn es ist eine der größeren Neuerungen der neuen Version. Allerdings gebe ich dir Recht: Ich mag das neue Design sowie die neuen Buttons im Signature Theme nicht. Es sieht irgendwie nicht so stimmig aus.

    Die SAP sagt, dass das neue Design für eine bessere Integration des Webportals dienen soll. Da wir dieses nicht im Einsatz haben kann ich das leider auch nicht beurteilen. Ich selbst nutze jedenfalls das Signature Design weiterhin.

    P.S.: Im SDN habe ich auch gelesen, dass einige Leute nach ca. 45 Minuten Arbeit mit dem Corbu Design Kopfschmerzen bekommen, kann das jemand bestätigen? Bei mir war das jedenfalls nicht so.

    Grüße,
    mrwilson86

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: